Bahnhofsfest Mügeln und Tag des offenen Denkmals

/Bahnhofsfest Mügeln und Tag des offenen Denkmals
Lade Veranstaltungen

mit Eröffnung des letzten Teilstückes nach Kemmlitz Bahnhof und der Inbetriebnahme der Dampflok „Sächsische VI K 99 584“

Der absolute Höhepunkt des diesjähriges Festwochenendes wird die Eröffnung des letzten Teilstückes nach Kemmlitz Bahnhof und der Inbetriebnahme der Dampflok „Sächsische VI K 99 584“ auf der Strecke der Döllnitzbahn darstellen. Mit Doppelausfahrten der beiden Säsischen IV K 99 574 und 99584 ab Nebitzschen können Foto- und Eisenbahnbegeisterte an diesem Erlebnis teilhaben.

Auch die Eröffnung des letzten Teilabschnittes nach Kemmlitz Bahnhof vervollständigt nun endlich diesen Streckenabschnitt.

10.00 Abfahrt des Zuges zur Eröffnung der Strecke nach Kemmlitz Bahnhof mit Fototermin in Nebitzschen

und zur Inbetriebnahme der Dampflok „Sächsische IV K 99 584“
sowie
Doppelausfahrt mit „99 574“ & „99 584“  ab Nebitzschen

Selbstverständlich ist an die Kinderunterhaltung gedacht. Eine Hüpfburg lädt die Jüngsten zum Austoben und die Maltische zum Erholen ein.

Neben Programmpunkten wie Showtanz und LineDance werden auch diverse Aussteller und Vereine über Ihre Arbeit informieren.

Am Samstag ab 16.00 Uhr spielen die Kemmlitzer Blasmusikanten traditionell zum Platzkonzert auf.

Die Lokparade vor dem Mügelner Heizhaus  am Samstag gegen 19.00 Uhr bietet für diesen Tag den „Fotoausklang“.

Nachdem am Sonntag die Firefox Linedacer aus Leipzig Ihre Tanzfläche  auf dem Mügelner Bahnhof offiziell einweihen, sind alle tanzbegeisterten dazu eingeladen, ein paar Tanzschritte zu probieren.

Gelerntes kann dann am Nachmittag beim  Duo „Vibvien McCount & Ronny“ angewendet werden, denn Countrymusik klingt ab 15.30 Uhr über den Mügelner Bahnhof.

Für Kaffee und Kuchen sorgen in diesem Jahr die Schüler der Goetheschule in Mügeln und des Thomas-Mann-Gymnasiums Oschatz und auch für Deftiges und Flüssiges ist an beiden Tagen ausreichend gesorgt.

Da an diesem Wochenende auch der „Tag des offenen Denkmals“ begangen wird, sind wieder Blicke hinter die Kulissen der Döllnitzbahn möglich.

Freunde der Modellbahn haben am Oschatzer Südbahnhof wieder die Möglichkeit, die soeben abgefahrene Strecke von Mügeln nach Oschatz im Modell zu bestaunen. Die Mitglieder des FV „Wilder Robert“ Sektion Modellbau haben dort in liebevoller Kleinarbeit die Strecke nachgebaut. Geöffnet hat die Ausstellung an beiden Festivaltagen von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Fahrplan:

423/424 Güterzug mit öffentlicher Personenbeförderung (GmP) 221-237 Dampfzug „Sächsische IV K“ 99 574 240-250 Dampfzug „Sächsische IV K“ 99 584 131-138 Dieselzug mit offenen Aussichtswagen (roter Balken) Doppelausfahrten in Nebitzschen X Halt auf Verlangen! Bitte rechtzeitig beim Zugpersonal melden!